AT-OeStA/KA ZSt MilKom Pup Pupillaria (Pup), 1702-1770 (Teilbestand)

Archivplan-Kontext


Angaben zur Identifikation

Signatur:AT-OeStA/KA ZSt MilKom Pup
Titel:Pupillaria (Pup)
Entstehungszeitraum:1702 - 1770
Stufe:Teilbestand

Angaben zum Umfang

Anzahl:50
Archivalienart:Akten und Geschäftsbücher

Angaben zum Kontext

Aktenbildner-/Provenienzname:Pupillarkommission
Verwaltungsgeschichte:1702-1745 bestand als Hilfsorgan des Hofkriegsrats eine Pupillarkommission für die Angelegenheiten der Waisen nach verstorbenen Militärpersonen. 1745 gingen die Agenden der Kommission an den Hofkriegsrat in justitialibus, 1754 an das hofkriegsrätliche Justizkollegium. Durch die konsequente Fortführung der Akten bis zur vollständigen Erledigung der jeweiligen Waisensache mit Erreichung der Großjährigkeit enthält der Bestand Material bis 1770, darunter auch zwei Kartons mit Rechnungen (1702-1770) und Quittungen (1761-1764).

Angaben zu Inhalt und Struktur

Inhalt:Die Pupillaria sind für Personalrecherchen zu Militärpersonen und ihren Nachkommen von Interesse.
Bewertung und Kassation:Die Anleitung zur Kenntnis, S. 52, spricht noch von 12 Protokollen, heute sind nur mehr 4 Bände erhalten.
Ordnung und Klassifikation:Die Akten werden mit dem Anfangsbuchstaben des Erblassers und einer Zahl bezeichnet (A 1, A 2, A 3 usw.) und sind durch einen von Ratssekretär von Beckers 1760 erstellten Index und ein von demselben angelegtes Protokoll erschlossen. Die den Indexeintragungen beigesetzten Zahlen verweisen auf die Seite des Protokolls, wo sich ein Regest des Aktenstücks und die Signatur desselben finden. Der Index macht bereits deutlich, ob das Stück noch vorhanden ist oder nicht. Zahlen, die auf asservierte Akten verweisen, sind im Index mit größerer Schrift geschrieben und zusätzlich durch einen darübergesetzten Doppelstrich kenntlich gemacht. Von den ursprünglich 10 Spezialprotokollen scheint nur mehr das Protocollum commissionis pupillaris für die Zeit vom August 1742 bis August 1743 erhalten geblieben zu sein.

Angaben zur Benutzung

Zugangsbestimmungen:Frei zugänglich
Reproduktionsbestimmungen:Keine Selbstkopierung im Lesesaal. Die Geschäftsbücher dürfen nur mikroverfilmt oder photographiert werden.
Findhilfsmittel:AB 317* (alt: 312-3-12). AB 371* (Karton-Faszikel-Nummernkonkordanz).

Angaben zu verwandtem Material

Veröffentlichungen:Anleitung, S. 52 f.; Inventar des Kriegsarchivs Bd. 1, S. 137.

© Österreichisches Staatsarchiv (Michael Hochedlinger)
 

Verwandte Verzeichnungseinheiten

Verwandte Verzeichnungseinheiten:keine
 

Benutzung

Schutzfristende:31.12.1800
Erforderliche Bewilligung:Keine
Physische Benützbarkeit:Uneingeschränkt
Zugänglichkeit:Öffentlich
 

URL für diese Verz.-Einheit

URL:http://www.archivinformationssystem.at/detail.aspx?ID=6772
 

Social Media

Weiterempfehlen
 
Startseite|Anmelden|de en fr it nl
Online Recherchen in den Archivbeständen