Archive plan search

  • Österreichisches Staatsarchiv
    • Allgemeines Verwaltungsarchiv
    • Archiv der Republik (1918-)
    • Finanz- und Hofkammerarchiv (1170 - 1918)
    • Haus-, Hof- und Staatsarchiv
      • Reichsarchive (14. Jh. (ca.)-19. Jh. (ca.))
      • Diplomatie und Außenpolitik vor 1848 (-1848)
      • Diplomatie und Außenpolitik 1848-1918 (1848-1918)
      • Habsburgisch-Lothringische Hausarchive (12. Jh.-1918)
      • Kabinettsarchiv (1523-1918)
      • Hofarchive, Privat- und Familienfonde (12. Jh.-1922)
      • Urkundenreihen, Siegelabguss- und Typarsammlungen, Staatsverträge Abschriften und Drucke (0816.02.05 - 1918.09.14)
        • Allgemeine Urkundenreihe (AUR) (0816.02.05-1918)
          • Allgemeine Urkundenreihe 1 - 57 (0816.02.05-0999.01.03)
          • Allgemeine Urkundenreihe 58 - 111 (1002.11.01-1112)
          • Allgemeine Urkundenreihe 112 - 330 (1100-1199.09.29)
          • Allgemeine Urkundenreihe 331 - 2951 (1200 (ca.)-1299.12.25)
          • Allgemeine Urkundenreihe 2952 - 17540 (1300 (ca.)-1399.12.29)
            • Go to the first entry ...
            • Open the previous 100 entries ... (another 6250 entries)
            • 9190 Die Gebrüder von Wallsee geloben ihrem Vetter Reinprecht von Wallsee das Testament ihres Vaters Friedrich von Wallsee ge... (1355.10.27)
            • 9191 Peter, Pfarrer zu Pusenberg, bezeugt, dass er seine Pfarre von Jeuta von Sachseneck und Wernhard von Kernebrun gemeinsch... (1355.11.03)
            • 9192 Ulrich der Streun verkauft Herzog Albrecht [II.] für die Kartause Gaming seinen Hof zu Perchtoldsdorf sowie weitere nähe... (1355.11.05)
            • 9193 Jans von Wildeck und seine Frau Ursula verkaufen Herzog Albrecht [II.] für die Kartause Gaming das Gut in dem Fuert und ... (1355.11.06)
            • 9194 Ludwig, Hänsel und Vell von Pufeln bezeugen, dass Erzbischof Ortolf von Salzburg den Hof zu Pucheln von ihnen um 12 Mark... (1355.11.06)
            • 9195 Heinrich der Tuchler, Niklas, Sohn des Herrn Jörg, beide Bürger von Waidhofen, Niklas Chedolt, Bürger zu Neunhaus, und s... (1355.11.07)
            • 9196 Herzog Albrecht [II.] schlägt dem Heinrich Montpariser 2520 Gulden, die er ihm im Krieg gegen die Eidgenossen schuldig g... (1355.11.07)
            • 9197 Graf Otto und Graf Rudolf von Ortenburg versprechen sich gegenseitig, dass sie ihre Besitzungen in den nächsten zehn Jah... (1355.11.08)
            • 9198 Friedrich Salzer von St. Johann und seine Ehefrau Gertraud verkaufen dem Maria Magdalenakloster in Friesach eine Holzsta... (1355.11.11)
            • 9199 Gundold der Tucz, Amtmann des Stifts Klosterneuburg, spricht ein Urteil über ein "versessenes" Burgrecht auf einem Haus ... (1355.11.11)
            • 9200 Cholo von Saldenhofen und seine Ehefrau Elisabeth vermachen die halbe Feste Schönberg samt Zubehör an Reinprecht von Sch... (1355.11.13)
            • 9201 Bischof Albrecht von Freising, Graf von Hohenberg, verbündet sich mit Albrecht von Österreich etc. und dessen Sohn. Sie ... (1355.11.17)
            • 9202 Graf Rudolf der jüngere von Hohenberg bewilligt seinem Vetter Bischof Albrecht von Freising den Verkauf der Herrschaft T... (1355.11.17)
            • 9203 Bischof Albrecht von Freising verkauft Herzog Albrecht [II.] von Österreich die Herrschaft Triberg. (1355.11.18)
            • 9204 Bischof Albrecht von Freising bestätigt Herzog Albrecht [II.] von Österreich, dass er ihm für den Verkauf der Herrschaft... (1355.11.19)
            • *9205 Die Brüder Rudolf von Diepold von Katzenstein versprechen die Grafen von Cilli und andere schadlos zu halten, die sich f... (1355.11.19)
            • 9206 Die Brüder Wackerzill verkaufen Erzbischof Ortolf von Salzburg ein Fuder Wein, das man ihnen jährlich von dem Kasten zu ... (1355.11.20)
            • *9207 Die Brüder Rudolf und Diepold von Katzenstein versprechen Graf Friedrich von Cilli, Rudolf von Seunek, Fritzlein den Puz... (1355.11.21)
            • 9208 Herzog Albrecht [II.] von Österreich überträgt der Kartause Gaming den Hof zu Perchtoldsdorf, den er von dem Strecan gek... (1355.11.23)
            • 9209 Eberhard von Wallsee einigt sich mit seinen Oheimen Ulrich und Eberhard von Kapellen um die Herrschaften Falkenberg, Gob... (1355.11.25)
            • 9210 Marquard von Prundling, Bürger von Hallein, verkauft dem Martin Spehär sein Gut in dem Kamp in der Gastein. (1355.11.27)
            • 9211 Kaiser Karl IV. für die Stadt Überlingen (1355.12.06)
            • 9212 Engelhard von Hirschhorn stellt einen Tilgungsschein über den Anweisungsbrief des Kaisers Karl IV. um 2 Turnrosse am Zol... (1355.12.09)
            • 9213 Pfarrer Hermann zu Lengenfeld bekennt, dass die von ihm beanspruchte Grundherrschaft der Pfarrkirche Lengenfeld auf ein ... (1355.12.10)
            • 9214 Pabel der Zechnär, sein Sohn und sein Bruder verkaufen Erzbischof Ortolf von Salzburg den Zehent auf dem Hof zu Irenfrit... (1355.12.10)
            • 9215 Rudolf von Liechtenstein quittiert Erzbischof Ortolf von Salzburg über Forderungen und Schäden, die im Krieg gegen den G... (1355.12.10)
            • 9216 Erzbischof Ortolf von Salzburg erlaubt dem Maria Magdalenakloster in Friesach 2 Fässer Wein aus seinem Weingarten in Fri... (1355.12.11)
            • 9217 Abschrift der Privilegierung Erzbischof Ortolfs von Salzburg für die Stadt Friesach vom 29.07.1339 (1355.12.12)
            • 9218 Georg Gozesdorf und seine Ehefrau Margarethe verkaufen Erzbischof Ortolf von Salzburg 16 Pifang Gartenland zu Kagran fü... (1355.12.13)
            • 9219 Ulrich und Eberhard von Kapellen verpfänden das Dorf Stetelndorf sowie 19 Pfund Geld zu Zwentendorf, Schönbühel und Brut... (1355.12.21)
            • *9220 Prior Johann und die übrigen Definitoren des Generalkapitels zu Chartreuse bestätigen den in der Urkunde der Visitatoren... (1356)
            • 9221 Wechselseitiger Schutz- und Schirmvertrag zwischen den beiden Grafen Eberhard und Ulrich von Württemberg einerseits und ... (1356.01.01 (ca.))
            • 9222 Pfarrer Heinrich von Tirol bestätigt die Abrechnung der Salzmaier Wernher von Zelhern und Eberhart dem Hopfner über das ... (1356.01.02)
            • 9223 Kaiser Karl IV. eignet dem Erzbischof von Trier die bisher reichslehenbare Feste Schoneken auf dem Hundsrück. (1356.01.07)
            • 9224 Johanna, Witwe des Reinprecht Turse von Sunnberg, verkauft dem Charlein von Gerlos ihr halbes Haus in der Schenkenstraße... (1356.01.08)
            • 9225 Bernhard von Maissau und seine Ehefrau Agnes verkaufen Hans von Rinkenburg, Landkomtur des Deutschordens in Österreich,... (1356.01.08)
            • 9226 Nikel, Sohn des Nikolaus von Laibach, und Seifried von St. Peter versichern Hermann und Nikolaus den Schenken von Osterw... (1356.01.08)
            • 9227 Herzog Albrecht [II.] von Österreich und König Ludwig von Ungarn schließen ein Bündnis auf 10 Jahre. (1356.01.09)
            • 9228 Goldene Bulle - Böhmisches Exemplar (1356.01.10)
            • 9229 Goldene Bulle - Mainzer Exemplar (1356.01.10)
            • 9230 Abschriften der Goldenen Bulle (1356.01.10)
            • 9231 Friedrich von Aufenstein, Konrad Grädniek und Lorenz Gutenstain bekennen Nazzon dem Juden zu St. Veit 40 Mark Aquilejer ... (1356.01.17)
            • 9232 Kaiser Karl IV. für Kloster Langheim (Diözese Bamberg). (1356.01.18)
            • 9233 Kaiser Karl IV. bestätigt dem Kloster Cinkenwerde in Bamberg seine Privilegien. (1356.01.19)
            • 9234 Kaiser Karl IV. bestätigt dem Kloster Pillnreuth alle Privilegien. (1356.01.19)
            • 9235 Rudolf der Jäger von Tiver verkauft Erzbischof Ortolf von Salzburg das Dorf Oberversau bei Lichtenwald. (1356.01.25)
            • 9236 Erzbischof Ortolf von Salzburg erlaubt dem Niklas Swentenacker 4 Weingärten, die er von ihm zu Burgrecht hat und die zu ... (1356.01.29)
            • 9237 Die Bürgerzeche an dem Neusiedel verkauft dem Altmann Schneider, Bürger von Passau, ein Haus in der engen Gasse um 54 Pf... (1356.02.02)
            • 9238 Georg der Fallbacher überträgt seiner Frau Anna seinen Hof zu Fallbach und weitere Besitzungen als Morgengabe. (1356.02.02)
            • 9239 Berchtold von Attems übergibt den Grafen Meinhard und Heinrich von Görz sein gesamtes Eigentum in der Grafschaft Görz un... (1356.02.05)
            • *9240 Peter von Sabyach reversiert Cholo von Saldenhofen über die Überlassung einer Hube in der Gränach auf Lebenszeit. (1356.02.12)
            • *9241 Erzbischof Ortolf von Salzburg verleiht dem Grafen Friedrich von Cilli ein näher bezeichnetes Fischereirecht, vorbehaltl... (1356.02.18)
            • 9242 Wilhelm von Gallenberg, sein Sohn Nikolaus und seine Frau sichern den Brüdern Nikolaus und Hermann, Schenken von Osterwi... (1356.02.19)
            • 9243 Herzog Albrecht [II.] von Österreich bevollmächtigt genannte Räte wegen seiner Auseinandersetzungen mit Kaiser Karl IV. ... (1356.02.20)
            • *9244 Hans von Königsberg verleiht Peter dem Schneider zu Pettau einen Weingarten und Acker in der Smäh vor Pettau zu Lehen. (1356.02.24)
            • *9245 Hans von Landstrost verpfändet der Pfarrkirche zu Gurkfeld, zu St. Marein, seine Wein- und Getreidezehente zu Mangostorf... (1356.02.25)
            • 9246 Stephan von Hohenberg, sein Sohn und sein Bruder Dietrich verschreiben sich gegen seine Frau Margareth, Tochter des Frie... (1356.02.27)
            • 9247 Bischof Leopold von Bamberg belehnt Ulrich von Wallsee mit der Burg Weisseneck. (1356.03.07)
            • 9248 Hartel Fran verkauft Konrad Kuchler seinen Anteil an der Schwaige Rotenberg in dem Glem, Gericht Saalfelden. (1356.03.12)
            • 9249 Ludwig von St. Marein verkauft dem Kloster St. Bernhard eine Wiese, genannt die "prait wiz" und ein halbes Pfund Geld au... (1356.03.12)
            • 9250 Bischof Leopold von Bamberg verleiht Gundacker dem Rarer und dessen Erben die Lehen zu Kirchdorf und in dem Gärstental. (1356.03.20)
            • 9251 Ernennung von Vikaren im Valle di Camonica bei Bergamo. (1356.03.24)
            • 9252 Wulfing und Konrad von Goldeck vertragen sich mit Herzog Albrecht [II.] von Österreich wegen aller Geldschulden, Auseina... (1356.03.25)
            • 9253 Herzog Albrecht [II.] von Österreich bestätigt dem Stift Lilienfeld die von den seinen Vorfahren 1277 und 1316 erteilten... (1356.03.26)
            • *9254 Albrecht von Wilthausen bekennt den Hans von Königsberg, der sich für ihn um 480 Gulden gegenüber dem Juden Isserlein ve... (1356.03.27)
            • 9255 Egellolf von Muellinge, seine Frau und seine Erben sichern Hermann, Niklaus und Jörg, den Schenken von Osterwitz für vie... (1356.03.30)
            • 9256 Ulrich der Pluem von Teuffental und Ernst von Schmidingen sowie dessen Frau übergeben dem Dominikanerinnenkloster Tulln ... (1356.03.31)
            • 9257 Ott der Porzer von Valyba vermacht seiner Frau einen Zehent zu Ungerdorf und ein Lehen zu Durnpach bei Ruperstorf zur Mo... (1356.04.01)
            • 9258 Zacharias von Hohenrein und Rudolf sowie Diepold die Katzensteiner leisten für Herzog Albrecht II. von Österreich Bürgsc... (1356.04.03)
            • 9259 Konrad von Kuchl bekennt, dass das von Alber zu Puchheim erkaufte Tal in der Sölk und die Veste Selichenstein ein steiri... (1356.04.03)
            • 9260 Hermann von Landenberg von Greifensee bestätigt Herzog Albrecht [II.] von Österreich den Empfang von 1621 Gulden. Der He... (1356.04.03)
            • 9261 Markgraf Ludwig von Brandenburg verpfändet Herzog Albrecht [II.] von Österreich die Stadt Weißenhorn, die Burg Puch, auc... (1356.04.04)
            • *9262 Jörg von Liechtenberg, Rudolf der Stralecher und Erhard von Gutenaw geloben Hannsen dem Vaizt und Rudlein von Pillichgra... (1356.04.04)
            • 9263 Herzog Albrecht [II.] von Österreich befiehlt dem Reinprecht von Wallsee, dass er an seiner Stelle das Dorf Rossacz an A... (1356.04.06)
            • 9264 Reinprecht von Wallsee verleiht namens Herzog Albrechts [II.] von Österreich das Dorf Rossacz an Adelheid, Witwe des Leu... (1356.04.07)
            • 9265 Graf Otto von Ortenburg verleiht dem Pilgrim von Kellerberg fünf näher bezeichnete Äcker jenseits der Drau bei Kellerber... (1356.04.10)
            • 9266 Graf Heinrich von Görz-Tirol bekennt, dass er "ze Velach do wir zue den juden riten gen Muraw" insgesamt 60 Pfund und zw... (1356.04.11)
            • 9267 Thomann der Mautner von Salzburg bekennt, dass er dem erzbischöflichen Kämmerer Örtel sein Haus am Eck der Goldgasse, de... (1356.04.12)
            • 9268 Kaiser Karl IV. für Konrad von Hoemburg. (1356.04.16)
            • *9269 Nickel der Chärner verpfändet eine Hube zu Lok unter Mangespurch seiner "Muhme", der geistlichen Schwester zu Michelstet... (1356.04.23)
            • 9270 Alber von Marchartstorf und seine Frau Reykart verkaufen der Äbtissin Anna von St. Bernhard und dem dortigen Konvent ihr... (1356.04.24)
            • 9271 Konrad der Schwarz von Prösleinstorf verpfändet einen Zehent in dem Maczengrund seinem Oheim Peter dem Gusner für 12 Pfu... (1356.04.24)
            • 9272 Michel der Tribuswinkler verkauft dem Seifried dem Reicholf, Bürger zu Wien, die Lehenschaft eines Zehents auf acht Joch... (1356.04.24)
            • 9273 Jans Rorweck, Küchenmeister des Frauenklosters Klosterneuburg, und seine Frau Katharina verkaufen der Elsbeth, Witwe des... (1356.04.24)
            • 9274 Erzbischof Ortolf von Salzburg schenkt mit Einwilligung seines Kapitels den Nonnen des Augustinerinnenklosters Summo (Do... (1356.05.01)
            • 9275 Otto der Elvaser ("Eweser"), Hauptmann zu Rodenegg, spricht Recht in einem Streit zwischen Zacharias von Hohenrain und d... (1356.05.06)
            • 9276 Ulrich Egendorfer, Feldrichter, bezeugt, dass Simon Krumholz sich mit Gewalt und wider Recht der Mühle auf der Krems und... (1356.05.08)
            • 9277 Die Brüder Friedrich, Ortlieb und Weichart von Winkel geben Herzog Albrecht [II.] von Österreich die Feste Buchberg, die... (1356.05.11)
            • 9278 Perchtolt von Ebergassing verkauft mit Zustimmung seines Grundherrn Jakob von Elsarn dem Wittigo dem Hacker und seiner F... (1356.05.19)
            • 9279 Otto der Elvaser ("Eweser"), Hauptmann zu Rodenegg, spricht Recht in einem Streit zwischen Zacharias von Hohenrain und d... (1356.05.20)
            • 9280 Satzung und Ordnung des Erzbischofs Ortolf von Salzburg, dass die Jagdhöfe im Sausal unzerteilt verbleiben sollen, dann ... (1356.05.21)
            • 9281 Jakob von Brandis ("Prandezz"), Vogt zu Underseen, quittiert dem Andre dem Hausser, Kammermeister des Herzogs Albrecht v... (1356.05.23)
            • 9282 Konrad von Wellenberg quittiert dem Andre dem Hausser, Kammermeister des Herzogs Albrecht von Österreich, über 150 Gulde... (1356.05.23)
            • *9283 Graf Hans von Pfannberg bekennt, dass er dem Grafen Friedrich von Cilli mit Zustimmung des Herzogs Albrecht von Österrei... (1356.05.24)
            • 9284 Die Stadt Cividale bekennt den Grafen Meinhard von Görz wegen einiger Güter in Flambri inferiori schadlos zu halten. (1356.05.24)
            • 9285 Vertrag zur Bestimmung der Verhältnisse der Valle Camonica zu Markgrafen Ludwig von Brandenburg (1356.05.24)
            • 9286 Eckhart von Tann bezeugt, dass er seinem Bruder Eckhart, Chorherr in Salzburg, die 5 Pfund Gülten, die ihm ihr Vater ver... (1356.05.24)
            • 9287 Nans der Peygarter und seine Frau Anna sowie Paul der Peygarter und seine Frau Margareth verkaufen der Äbtissin und dem ... (1356.05.25)
            • 9288 Graf Hans von Pfannberg bekennt den Grafen Otto von Ortenburg und Wulfing von Fledentz und anderen Genannten anlässlich ... (1356.05.25)
            • 9289 Graf Hans von Pfannberg bekennt den Grafen Otto von Ortenburg und Wulfing von Fledentz und anderen Genannten anlässlich ... (1356.05.25)
            • Open the next 100 entries ... (another 8250 entries)
            • Go to the last entry ...
          • Allgemeine Urkundenreihe (1400-1499)
          • Allgemeine Urkundenreihe (1500-1599)
          • Allgemeine Urkundenreihe (1600-1699)
          • Allgemeine Urkundenreihe (1700-1799)
          • Allgemeine Urkundenreihe (1800-1899)
          • Allgemeine Urkundenreihe (1900-1918)
        • Habsburg-Lothringische Familienurkunden (FUK) (1239.02.18-1918.04.20)
        • Niederländische Urkunden (NUK) (1196-1792)
        • Lothringische Urkunden (LUK) (1170 (ca.)-1753)
        • Türkische Urkunden und Staatsschreiben (TUK) (1527.04.15-)
        • Urkunden Kloster Aggsbach (1287-1785)
        • Urkunden St. Michael an der Etsch (1145-1746)
        • Urkunden der Bischöfe von Chiemsee (1271-1507)
        • Urkunden des Schlossarchivs Gschwendt (1300.03.25 - 1437.04.26)
        • Görzer Urkunden (14. Jh.-15. Jh.)
        • Urkundensammlung Karl Außerer (1435.08.04-1679.08.27)
        • Urkundenabschriften (s.d. (sine dato))
        • Staatsverträge Abschriften und Drucke (1340 - 1860)
        • Siegelabguss- und Typarsammlungen
      • Handschriftensammlungen (0800 (ca.)-)
      • Länderabteilungen (1123-1850)
      • Sonderbestände: Nachlässe, Familien- und Herrschaftsarchive (1180-2005)
      • Reprosammlungen (1970 (ca.)-)
    • Kriegsarchiv


Home|Login|de en fr it nl