AT-OeStA/KA VL Kriegsverluste (VL) 1914 - 1918, 1914-1918 (Bestandsgruppe)

Archive plan context


Information on identification

Ref. code:AT-OeStA/KA VL
Title:Kriegsverluste (VL) 1914 - 1918
Creation date(s):1914 - 1918
Creation date(s), remarks.:Einige Bestände stammen auch aus der Zwischenkriegszeit, beziehen sich aber durchwegs auf Vorgänge des Ersten Weltkrieges.
Level:Bestandsgruppe

Information on context

Administration history:Der Großteil der Unterlagen entstand während des Weltkrieges 1914-1918 sowohl bei der Armee im Felde als auch durch das Zusammenwirken der zuständigen Abteilungen des k. u. k. Kriegsministeriums mit dem Gemeinsamen Zentralnachweisebureau des Roten Kreuzes.
Archival history:Der Großteil der Unterlagen gelangte erst 1983 vom Bundesministerium für Inneres, Referat IV/4/b (Karl Schweighofer-Gasse 3, 1070 Wien) in das Kriegsarchiv.

Information on content and structure

Content:Personenbezogene - jeweils (nur) auf einzelne Anlässe bezogene - Unterlagen (vorwiegend Karteien - meist phonetisch abgelegt, teilweise grobalphabetisch gereiht; Listen, Akten(konvolute) unterschiedlicher Provenienz) über Verwundete, Erkrankte, Kriegsgefangene, Vermisste und Gefallene der k. u. k. bewaffneten Macht im Weltkrieg 1914-1918.

Die Unterlagen enthalten - sehr differierend bezüglich Ausmaß und Vollständigkeit (Unvollständigkeit) - verschiedene Personaldaten, wie Namen, Vornamen, Geburtsjahr, Geburtsort, Heimatort, militärischer Rang, Truppenkörper, dann je nach Anlassfall - bei Verwundungen bzw. Erkrankungen Zeit- und Ortsangaben, Angabe des behandelnden Spitals, Orts- und Zeitangaben zur Kriegsgefangenschaft, Sterbedatum, Sterbeort, Tag und Ort der Beerdigung, Vermisstenmeldung etc.

Die Unterlagen stellen eine wichtige Ergänzung zu den eigentlichen Personalunterlagen der k. u. k. Armee (k. k. Landwehr, k. k. Landsturm, k.-ung. Landwehr = Honved) dar. Insbesondere bei der Suche nach Mannschaftspersonen, deren Heimatrecht außerhalb des Territoriums der heutigen Republik Österreich lag (z.B.: heimatszuständig in den Kronländern Ungarn, Kroatien, Slawonien, Galizien, Böhmen usw.), sind die hier vorhandenen Karteien, Listen und Akten zur Einsichtnahme zu empfehlen.- Denn deren Personalunterlagen (Grundbuchsblätter, Stellungslisten und Assentprotokolle) sind in den Nachfolgestaaten der Donaumonarchie verblieben und dort leider zum Großteil vernichtet worden.

Bestände:

Verlustlisten der Truppenkörper
Gedruckte Verlustlisten (herausgegeben vom k. u. k. Kriegsministerium)
Verlustgruppen
Kriegsgefangenenlisten
Kriegsgefangenenkarteien (vorwiegend in russische und italienische Kriegsgefangenschaft geratene Soldaten)
Vermisstenkartei
Heimkehrerkartei
Heimkehrer Präsentierungsblätter (verschiedene Zerstreuungsstationen betreffend)
Heimkehrer Präsentierungsblätter Oberösterreich
Protokollmeldungen
Totenscheine von in Kriegsgefangenschaft verstorbenen österreichischen Kriegsteilnehmern
Militärspitäler
Kriegsgräber
Superarbitrierungsakten
Landesinvalidenämter
Totenkartei des Weltkrieges
Totenkartei russischer Kriegsteilnehmer 1. Weltkrieg
Phonetischer Kataster der Kriegsverluste
Zählkarten für kriegsbeschädigte Militärpersonen österreichischer Staatsangehörigkeit
Militärkommando Krakau Nachlassreferat [Splitterbestand]
- - - - -
Partensammlung und Zeitungsausschnitte ab 1918 mit Sterbekartei (enthält vorwiegend Offiziere, verstorben nach 1918)

System of arrangement:Details zur Ordnung der sehr unterschiedlich angelegten Bestände sind den einzelnen Bestandsbeschreibungen zu entnehmen

Conditions of access and use

Finding aids:Siehe bei den einzelnen Beständen

Information on related materials

Related material:Kriegsarchiv: Militärmatriken, Sterbematriken des Weltkrieges 1914-1918
 

Related units of description

Related units of description:none
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL:http://www.archivinformationssystem.at/detail.aspx?ID=3135
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it nl
Online queries in archival fonds