AT-OeStA/KA NL 2(B) 2(B) BECK-RZIKOWSKY von, Friedrich Graf, 1830.03.21-1920.02.09 (Bestand)

Archive plan context


Information on identification

Ref. code:AT-OeStA/KA NL 2(B)
Title:2(B) BECK-RZIKOWSKY von, Friedrich Graf
Creation date(s):3/21/1830 - 2/9/1920
Level:Bestand
Former reference codes:AT-OeStA/KA NL NL I 2(B)

Information on extent

Number:15

Information on context

Name of the creator / provenance:Friedrich Graf von BECK–RZIKOWSKY

Geboren am 21.03.1830 in Freiburg.
Trat 1846 freiwillig in das Pionierkorps ein, 1848 Leutnant bei der Infanterie, zeichnete sich 1849 bei Brescia, in Ungarn, vor Venedig und bei Magenta aus, 1854 Hauptmann im Generalstab unter Hess, 1863 in der Generaladjutantur des Kaisers; ging 1866 mit mehreren wichtigen Missionen in das Hauptquartier Bendecks und nach Sachsen, Oberst, 1867 Vorstand der Militärkanzlei des Kaisers, während der Okkupation Bosniens 1878 als Feldmarschall-Leutnant, neuerlich mit Sonderaufträgen betraut; 1881 – 1906 Chef des Generalstabes der gesamten bewaffneten Macht, als solcher hat er großen Anteil an der Ausgestaltung der österr.- ungar. Armee vor dem Weltkriege. Nach seinem Rücktritt Kapitän der Ersten Arcieren – Leibgarde, lebenslängliches Herrenhausmitglied, Geheimrat, Regimentsinhaber, Generaloberst, Inhaber vieler Auszeichnungen.
Gestorben am 09.02.1920 in Wien.

Information on content and structure

Content:TAGEBÜCHER DES GENERALOBERST Friedrich Graf von BECK-RZIKOWSKY 1.)18301865I.18301865 2.)18661879II.18661879 3.)18801887III.18801887 4.)18881896IV.18881896 5.)18971906V.18971906 6.)fällt aus 7.)fällt aus 8.)fällt aus 9.)fällt aus 10.)fällt aus 11.)fällt aus 12.)fällt aus 13.)fällt ausHANDAKTEN 14.)1848Allgemeine taktische Gefechtsregel für die Infanterie, Kavallerie (2x)und Artillerie von Radetzky; Abschrift. 15.)Kurze allgemeine Normen für Feld Maneuvres. 16.)1849Tabellen und Skizzen von der Belagerung von Venedig a bis p. 17.)1850Aufmarsch gegen Preußen. 18.)1850Contraction im Monat September (Feldübungsannahmen). 19.)1852Contraktion 1852 (Supposition, Einteilung der Waffenübungen, Namen der Teilnehmer). 20.)1854 ?1.Bestimmung des für militärische Brücken nötigen Tragvermögen, 2.Brückensysteme, 3.Frankreich, 4.Eiserne Kriegsgitterbrücke. 21.)Über den Generalstab der Deutschen Bundesarmee. 22.)Über das Kriegsspiel. 23.)Neues Gewehr System. 24.)Die glückliche Entscheidung eines Feldzuges .... 25.)1854Auszug aus der Manövrieregel für die Kavallerie 26.)1854Beschreibung der Festung Comorn. 27.)Beschreibung des verschanzten Lagerplatzes Krakau mit Plan. 28.)1855Beschreibung des verschanzten Lagerplatzes Linz mit Karte. 29.)1855Beschreibung des verschanzten Lagers Verona. 30.)1855Beschreibung des See-und Handelsplatzes Triest. 31.)1855Beschreibung von Ulm (mit Plan von Rastatt).32.)1855Mainz. 33.)1855Gesamtübersicht der russischen Streitmacht ..... 34.)1855Befestigte Central-oder Lager-Stellungen. 35.)1855Militärische Betrachtungen über die Karpathen. 36.)1855Belehrung, wie die schriftlichen Aufgaben aus dem Felddienste zu geben ... sind (Hektographie). 37.)18551.Marsch-Instruction. 18552.Bivouak-Instruction. 38.)1855Lager-Instruction. 39.)1855Kantonierungs-Instruction. 40.)18551.Militärische geographische Bemerkungen auf der Reise von Schärding-München-Ulm und am Ober-Rhein. 2.Militärische Geographische Bemerkungen auf der Reise Mannheim-Frankfurt-Köln-Berlin-Wien. 3.Notices mil.geogr.pendant le voyage (wie 1.). 4.Notices (wie 2.). 41.)1856Feldzug 1807. 42.)1856Memoire über Russisch-Polen. 43.)1856Österreichische Zeitung von 20.1. (Krimkrieg. Die Grundlage des künftigen Friedens). 44.)1856Konzept an Graf Buol und an den Kaiser über Haupt-Handelswege nach Asien. 45.)1856Asien betrachtet vom militärischen Standpunkte. 46.)1856Nothwendigkeit von Kolonien. 47.)1857Anordnungen über Maria Theresien Orden Saecularfeier (Hektographie). 48.)1857Andeutungen für die praktischen Übungen in Oberitalien (Hektographie). 49.)1857Konzentrierung 1857 mit Beilagen 1 bis 11. 50.)1858Intruction für das Verhalten der permanenten Geschütz-Bedeckungen (Hektographie).51.)1859Ordre de bataille d. 7.Armee Corps. 52.)1859Instruktion für Lager und Bivouaks, Beilagen a, b. 53.)1859Instruction fürden selbstständigenKommandanten von Brescia. 54.)1859Certificato di Buona Condotta. 55.)1859Division Reischach im Feldzuge 1859 (1 bis 31). 56.)1859Heldenzüge von Unteroffizieren und Gemeinen aus dem Feldzug 1859. 57.)Strategische Betrachtungen (4 handgeschriebene Hefte). 58.)Strategie -1. Strategie -2. Strategie -Beispiele. 59.)1848und 1849 Sammlungen von Armee-Befehlen. 60.)Generals-Instructionen von Napoleon. 61.)1855Biographie Radetzkys infranzösischer Sprache. 62.)Kriegsgeschichts-Daten (955 bis 1815) 1 bis 5. 63.)1854Österreich und Rußland. 64.)1849Großherzogtum Baden, Kriegszustand. 65.)1849Manifest Radetzkys an die Truppen. 66.)1.Memoires de Napoleon 2.Marmont V 275 3.Versuche mit 58 zöll. Fahrgleis 4.Kritik über Feldübung 5.Tschechische Befehle an den Pferdewärter. 67.)Kriegs Geschichte 1793 bis 1796. 68.)1852Feldzug 1806. 69.)Aufmarsch gegen Rußland auf Generalkarte. 70.)Conventionen (Beispiele von Kapitulationen etc.). 71.)1862Petermanns Karte des amerikanischen Kriegsschauplatzes. 72.)1862Oleate des amerikanischen Kriegsschauplatzes.
73.)Geschichtsdaten: Alte Welt. 74.)Geschichte der neueren Zeit. 75.)Geschichtsdaten. 76.)Romance, composée par Mm... de Ségur. 77.)Ungarische Vokabeln. 78.)1841Militärische Beschreibung des Königreich Dalmatien. 79.)1855Die Gebirge der slavisch-hellenischen Halbinsel (Oberst Blumencron). 80.)1855Die karpathischen Gebirge (Oberst Blumencon). 81.)1856Die herzynischen Gebirge (Sudeten bis Harz) Oberst Blumencron. 82.)1856Das Land zwischen Rhein und Nab.Donau und Main Oberst Blumencron. 83.)1856Das nordhreinische Gebirgs-Land rechts vom Rhein Oberst Blumencron. 84.)1855Die Pyrenäen. 85.)1855Gallofränkische Gebirge. 86.)1855Die Alpen. 87.)1855Orografie von Central-Europa. 88.)Fluss-Gebiete (mit Skizzen und Oleaten). 89.)Geografisch-militärische Beurteilungen Hauptmann Pollatschek. 90.)Militär Geografie. 91.)Österreichische Monarchie (mil.-statist.-politisch) 92/1)1854Militär-Geographie (2.Jahrgang, Kriegsschule). 92/1)1855Militär-Geographie (2.Jahrgang, Kriegsschule). 93.)1854Festungen. 94.)Festungen der österreichischen Monarchie. 95.)1854Fragen der Geografie 96.)Marschplan.97.)1860Rang-und Einteilungs-Liste des k.k.Generalquartiermeisterstabs. 98.)1860Organisations und Geschäftsordnung der Militärischen- Kommission. 99.)1860Bundes-Kriegsverfassung. 100.)1860Bericht der Militärischen-Kommission vom 11.4.1860. 101.)1860Revision der Bundes-Kriegsverfassung. 102.)1860Revision der Bundes-Kriegsverfassung. 103.)1860Seperatprotokoll über die Leistung der Kriegsbedürfnisse. 105.)1860Entwurf eines Defensiv-Bündnisses. 106.)1860Ansichten über die Verteidigung Deutschlands gegen Westen und über Offensivoparationengegen Frankreich. 107.)1860 Über Broschüre: „Mainz, das Bollwerk Deutschland und die französische Invasion“. 108.)1860Österreich im Kriege gegen Westen, Norden, Osten und Süden. 109.)vor 1859Memoire über Österreich. 110.)1861Rang-und Einteilungs-Liste des k.k.Generalquartiermeisterstabes. 111.)1861Rang-und Einsteilungs-Liste des k.k.Generalquartiermeisterstabes (26.4.). 112.)1861Schreiben an Major Pielstiker. 113.)1861Gefecht bei Palestro, usw. 1859, Darstellung. 114.)1861Die politische Situation Europas. 115.)1861Militärische-Kommission: Besatzung der Bundesfestungen. 116.)1861Manöver an der Nidda bei Frankfurt am Main. 117.)1861Manöver des VII. und VIII.Armeekorps. 118.)1861Standesübersicht der Armee und des Deutschen-Bundes-Kontingents. 119.)1862Zur politischen Frage des Adriatischen Meeres. 120.)1862Zur Lebensgeschichte des Feldmarschall Heß.121.)1862Infanterie-Pioniere. 122.)1863Vertheidigung der deutschen Nord-und Ostsee-Küsten. 123.)1863Die revidierten Abschnitte der Kriegsverfassung des Deutschen Bundes, Frankfurt 1863 (gedruckt). 124.)1863Strategische Beurtheilung eines Offensivkrieges gegen Preußen. 125.)1863Eisenbahnbauprogramm des Feldmarschall Heß. 126.)1863Über die siebenbürgischen Eisenbahnen und ihre Bedeutung (Hektographie). 127.)1863Antrag im Herrenhause des Feldmarschall Heß über die höchsten und wichtigsten militärischen Interessen der Monarchie (Hektographie). 128.)1863Brief Feldmarschall Heß: Organisation der Infanterie. 129.)1863Fürstentag Frankfurt am Main, 17.8.1863 bis 1.9.1863. 130.)1863Gedanken über die gegenwärtige Organisation der Waffen und Branchen der Armee, von Feldmarschall.Heß. 131.)Einteilung des Bundeskorps. 132.)1863Reform des deutschen Bundesheeres. 133.)1863Reform des deutschen Bundesheeres (Hektographie) 2x. 134.)1863Zur Einweihung der Befreiungshalle bei Kehlheim. 135.)1865Besitzansprüche auf Schleswig und Holstein. 136.)1865Organisation des Generalstabes. 137.)1865Betrachtungen über die militärischen Verhältnisse des deutschen Bundes etc. 138.)1865Theaterzettel Budvárosi Szinház. 139.)1866Zu den Sendungen des Oberst leutnant Beck zur Nordarmee. 140.)1866Einfluß der Hinterladungsgewehre ... Dezember 1866. 141.)1867Zur künftigen Heeresorganisation. 142.)1867Promemoria über Armeeverhältnisse. 143.)1867Gegen die Zweiteilung des Heer
144.)1867Zur Lösungder ungarischen Militärfrage. 145.)1867Kaiserreise und Aufenthalt in Paris. 146.)1868Ceremoniel des Begräbnisses Maximilians I. 147.)1868Denkschrift zum Wehrgesetzentwurf. 148.)1868Entwurf: Wehrgesetz. 149.)1868Entwurf: Landwehrstatut. 150.)1868Entwurf:Landsturmstatut. 151.)1869Einladung für Kaiser Franz Josef I. 152.)1869Orientreise (Eröffnung des Suezkanal). 153.)1867Über die Stellung des Chefs des Generalstabes. 154.)1870Studie über Manövrier-und Gefechtstaktik. 155.)1870Nekrolog über Feldmarschall Baron Heß (Neue Freie Presse). 156.)1870Begründung für den Entwurf einer Stabs Odre de Bataille. 157.)1870Studie für eine Kriegs-Odre de Bataille. 158.)1871Satzungen des Kriegsspiel-Klubs. 159.)1872Studie in Bezug auf die für einen Krieg im allgemeinen nöthigen Vorarbeiten. 2x 160.)1872Skizze über das Wesen der größeren Generalstabsübung. 161.)1872Studie über Organisation des Generalstabes. 162.)1870Vorstudien für einen Verteidigungskrieg. 163.)1875Zur Artillerieorganisationsfrage. 164.)1873Stellung des Chefs des Generalstabes. 165.)1873Allgemeine Ansichten über das Militär-Erziehungswesen. 166.)1873Rede des Kaisers am 2.12.1873. 167.)1873Die wichtigsten militärischen Fragen .... 168.)1874Ansage für Eidesleistung dreier Exzellenzen. 169.)1874Kaiserreise nach St.Petersburg und Moskau. 170.)1875Kaiserreise nach Venedig und Dalmatien. 171.)1875Studie über die Okkupation von Bosnien. 172.)1877Audienzeinladung.173.)1873Entwurf einer Gesetzesänderung über die Landwehr. 174.)Briefentwürfe. 175.)1840Notizen aus der Korrespondenz des Feldmarschall(?) Heß während seiner Mission an die süddeutschen Höfe Dezember 1840. 176.)1877 bis 1878 25-jähriges Jubiläum der Kriegsschule. 178.)fehlt. 179.)1870 bis 1880 Briefe des Generalmajor Beck an Feldmarschalleutnant Rodich, Statthalter von Dalmatien (siehe Militärkanzlei Seiner Majestät Faszikel 72/76) 180.)1877Berichte über dalmatinische Verhältnisse. 181.)1879Silberne Hochzeit des Kaiserpaares. 182.)1879Unzufriedenheit in der Herzegovina. 2x 183.)1881Entwurf eines Handschreibens an Feldzeugmeister Franz Philippovich. 184.)1879Denkschrift zur Frage der Besetzung des Sandschakates von Novipazar. 185.)1880Diemilitärisch-politische Situation im Jahre 1880 von Feldmarschalleutnant Beck. 186.)1882Ausdehnung der Dnjestrfront. 187.)1878Reise des Feldmarschalleutnant Baron Beck nach Bosnien-Herzegovina. 188.)1873Tabellen über Mobilisierung der höheren Kommanden. 189.)1881Zu den Vereinbarungen der Kabinette Wien, Berlin und Petersburg. 190.)1881Zu diplomatischen Verwendungen geeignete Offiziere. 191.)1881Zum Abgehen des Feldmarschalleutnant Kraus. 192.)1881Ansprache des Kronprinzen Rudolf. 193.)1881Notizen über Generalstabs-Offiziere. 194.)1881Zeitungsnotiz über Generalstabschef Beck. 195.)1881Antrittsrede Becks 2.Juli 1881.196.)1881Vergleich der schlagfertigen Streitkräfte .... 197.)1881Neue Illustrierte Zeitung: Feldmarschalleutnant Baron Beck. 198.)1881Österreich und Wehr -Zeitung: Abschied des Feldmarschalleutnant von Fischer. 199.)1882Aufmarschskizze der Kavalleriedivisionen. 200.)1881Diplomatisch-militärisches betreffend Rumänien. 201.)1881Rede beim Generalstabs-Abend 16.12.1881. 202.)1881Toast in der geographischen Gesellschaft 22.12. 203.)1881Die Kulturgeschichte im Rahmen der reorganisierten Kriegsschule. 204.)1881Rede beim Pionierregiment 3.4. 205.)1881Exposé: Militärische Sitzung in einem Kriege Österreich Ungarn und Deutschland mit Rußland. 206.)1881Erzherzog Albrecht zu diesem Exposé. 207.)1881Besprechung Beck-Waldersee in Strobl 3.8. 208.)1881Hierüber Vortrag Erzherzog Albrecht an den Kaiser. 209.)1881Deutsche Kaisermanöver beiBreslau 5. bis 14.9. etc. 210.)1881Unterredung mit Graf Moltke 8.9. 211.)1881Erzherzog Albrecht hierüber an den Kaiser. 212.)1882Erzherzog Albrecht: Memorandum bezüglich eines nordischen Krieges und Preußens Anerbietungen.
213.)1882DirektivenErzherzog Albrechts zu den deutsch- österreichisch-ungarischen Besprechungen. 214.)1882Voranschlag über die Kosten der preußischen Manöver. 215.)1882Rede bei der Hochzeit Adele Baronesse Franz mit Rupprecht. 216.)1882Jubiläum des Feldmarschall Graf Moltke. 217.)1882Rede 11.1. beim Generalstabs-Abend im Kasino. 218.)1890Rede 31.5. als Inhaber des Infanterieregiments 47. 219.)1883Rede 24.2. beim Abschied des Oberst Ripp.220.)1883Rede 5.5. beim Diner des Generals der Kavallerie Appel, Sarajevo. 221.)1883Theaterprogramm, Sarajevo 6.5. 222.)1883Rede beim Regimentsdiner in Marburg 6.6. 223.)1883Rede 20.6. in Pola. 224.)1883Memoire Feldzeugmeister Graf Thun über Krieg gegen Italien. 225.)1884Rede am Hochzeitstag von Friedrich 14.4. 226.)1884Rede anläßlich Eröffnung der Arlbergbahn. 227.)1884Rede beim Generalstabs-Abend 30.10. 228.)188450-jähriges Dienstjubiläum Feldzeugmeister Graf Bylandt. 229.)1884Reise Feldzeugmeister Becks nach Dalmatien und Montenegro. 230.)1885 Bürgermeister Uhl’s Dank für Bildüberlassung. 231.)1885 Gratulation anläßlich Auszeichnung mit dem Leopoldsorden. 232.)1885Generalstabs-Abend 24.4. 233.)1885Denkmalenthüllung für Feldzeugmeister Baron John 28.5. 234.)1885Feldzeugmeister Knebel: Mein Wirken vor dem Feinde ....1866. 235.)1885Rede beim Generalstabs-Abend 31.10. 236.)1885Landsturmfrage. 237.)1886Rede zum Abschied von Cornaro im Grand Hotel. 238.)Über Land und Meer: Artikel über Feldmarschalleutnant Freiherr vonBeck. 239.)1886Neues Politisches Volksblatt: Artikel über Feldzeugmeister Freiherr von Beck. 240.)1886Feldzeugmeister Bylandt Rheidt 10 Jahre Reichskriegsminister. 241.)1886Rede beim Generalstabs-Abend, 28.10. 242.)1886Rede beim Scheiden des Oberst Vallner, Pionierregiment. 243.)1886Rede beim Grab des Feldmarschall .Baron Heß. 244.)1886Über Zukunftskriege. 245.)1886Rede zum Wehrgesetz. 246.)1889Kaiserreise nach Berlin 12. bis 15.8.247.)1889Rede beim Avancement Oberst Brinner,Pionierregiment. 247a)1889Briefkonzept an Oberst Karl Freiherr von Steininger, Berlin, 26.3.1889 über deutsche Rüstungsfragen (N6. 146/geh.). 248.)1891Feldzeugmeister Bauer 50-Jahrfeier. 249.)1890Fest bei der Kriegsmarine 20.6. 250.)1890Großglockner 2.8. 251.)1890Rede beim Infanterieregiment 47 in Graz 31.5. 252.)Zeitungartikel über Feldzeugmeister Freiherr von Beck. 253.)1891Brief an Chef des Generalstabes Graf Waldersee. 254.)189110-jähriges Jubiläum als Chef des Generalstabes. 255.)1891Trauerfeier für Feldmarschall Graf Moltke, Berlin 28.4. 256.)1891Rede beim Generalstabs-Abend November 1891. 257.)1892Rede bei der Generalstabs-Reise. 258.)1892Reitunfall bei den Manövern. 259.)1892Rede im Sachergarten nach Distanzritt. 260.)1893Telegramme der Pioniertruppen anläßlich Reorganisation. 261.)1893Hauptmann Reitz, Pionierkadettenschule an Chef des Generalstabes. 262.)1893Regimentskommando Befehl des Pionierregiments vom 30.4. 263.)1893Rede in Korneuburg 12.8.zum 10-jährigen Jubiläum. 264.)1893Rede anläßlich Ausmusterungsfeier der Militärakademiker. 265.)1893Rede im Herrenhaus 18.12. über das neue Landwehrgesetz. 266.)1894Studie über den Ausbau der Wehrmacht. 267.)1894Rede in Sarajevo 26.4. 268.)1894Rede in Agram 29.4. 269.)1894Rede zu Kaisers Geburtstag. 270.)1895Zum Tode des Erzherzog Albrecht. 271.)1896Unterredung mit Graf Eulenburg 30.1. 272.)1896Erzherzog Franz Ferdinand: Nachteile der territorialen Dislokation.273.)1887Zum gesamten Entwurf über Versorgung der militärischen Witwen, etc. 274.)1896Rede bei der Generalstabsreise Przemysl 17.6. 275.)1896General der Kavallerie Rodakowski: Österreich-Ungarn im Dreibund und der Ausgleich mit Rußland. 276.)1896Verordnungsblatt mit Armee-Befehl zu Manöverschluß. 277.)189650-jähriges Dienstjubiläum des Feldzeugmeister Beck. 278.)1896Rede beim Generalstabsabend 31.10. 279.)1896Rede bei der Verabschiedung des Feldmarschalleutnant Mathes. 280.)1986Brief Feldzeugmeister Rodakowski betreffend Ausgleich mit Russland.
281.)1897Toast beim Diner in Sarajevo 23.5. 282.)1897Betrachtungen über die Lage in Ungarn. 283.)1897Toast am 18.8. 284.)1897Photo: Statthalter Baron Kraus mit Feldzeugmeister Beck (Edlacher Hof). 285.)1897 ?Rede in der Kavallerieschule, Kommandant Oberstleutnant Gemmingen. 286.)1898Toast am Schlusse des Fest und Marinekriegsspiels. 287.)1899Brescia-Feier beim Infanterieregiment Nr.59 in Salzburg 8.4. 288.)1899Toast Feldmarschalleutnant Pitreich bei der großen Generalstabsreise 19.6. 289.)1904Übersetzung: Der Chef unseres Generalstabes und der Kommandant der Kriegsmarine. 290.)1899Brief Aehrenthals aus Petersburg 20.8. 291.)1900Geheimakten an Chef des Generalstabes (Militär-Attacheeberichte, etc.). 292.)1900Nachweisung der Wohnungen (Berlin) für Fürstlichkeiten. 293.)1900Große Generalstabsreise, Übungsteilnehmer. 294.)1900Reden am Schlusse der Generalstabsreise und in Pola.295.)1900Der Salon mit Bild und Artikel über Feldzeugmeister Beck. 296.)1900Rede beim Generalstabsabend. 297.)1901Auszug aus den Geheimakten des Jahres 1901. 298.)1901Rede zu Kaisers Geburtstag. 299.)1901Rede beim Generalstabsabend. 300.)1902Auszug aus den Geheim-Berichten. 301.)? Ungarische Dienstsprache. 302.)1902Rede zu Kaisers Geburtstag. 303.)1902Rede zum Generalstabsabend. 304.)1903Geheimberichte 1903. 305.)1903Rede zum Generalstabsabend. 306.)1904Auszug aus den Geheimberichten. 307.)1904Besuch des Feldzeugmeister Freiherrn von Beck beim Infanterieregiment Nr.47. 308.)1904Rede zur 50-Jahrfeier der Semmeringbahn. 309.)1904Rede zu Kaisers Geburtstag. 310.)1904Rede zum Generalstabsabend. 311.)1905Rede zu Kaisers Geburtstag. 312.)1905Maßnahmen zur Besetzung von Ungarn. 313.)1906Rede Avancement Mai 1906. 314.)1906Große Generalstabsreise. 315.)1906Briefkonzept (französisch) an Saletta. 316.)1906Trinkspruch des Generalstabschef Graf Beck in Triest. 317.)1906Trinkspruch auf den Kaiser. 318.)1906Unfall des Feldzeugmeister Beck bei den Teschner Manövern. 319.)1906Reise Becks nach Berlin und Görlitz, Oktober. 320.)1906Ehrenmitglied des Vereins ehemaliger Kameraden des preußischen Infanterieregiment Nr.19. 321.)1906Biographie des Feldmarschall Erzherzog Albrecht.322.)1906Brief Oberst von Below, preußisches Infanterieregiment 19, Photoübersendung. 323.)1906Brief Oberst von Below, preußisches Infanterieregiment 19, Vorkommnisse. 324.)1907Brief Oberst von Below, preußisches Infanterieregiment 19, Dank für Bild. 325.)1907Brief Kriegerverein ehemaliger Unteroffiziere, Leibgarden, Geldspenden. 326.)1907Brief Moltkes mit Bericht über Kaisermanöver 1906. 327.)1907Kameradschafts -Verein des preußischen Infanterieregiment 19 über Fahnenweihe. 328.)1907Ranglisten des preußischen Infanterieregiment 19. 329.)1907Brief Oberst von Below über Vorkommnisse. 330.)190725-jähriges Inhaberjubiläum, 15.12. 331.)1907Brief Oberst Belows zum Jahreswechsel. 332.)1908Reichsbund der Jugendwehren und Knabenhorte. 333.)1908Gratulation der deutschen Bundesfürsten in Wien. 334.)1908Plakette Prinz Schaumburg-Lippe. 335.)1908Gedicht Henke zum Avancement der Gardemajore. 336.)1908Rede zum 60-jährigen Regierungsjubiläum. 337.)1908Brief Oberst von Below zum Jahreswechsel und betreffend Großneffe. 338.)1909Nichtgesprochener Toast zur Aspernfeier im Rathaus. 339.)1909Oberst von Below an ExzellenzBeck zum 80 Geburtstag. 340.)1909Belows Ernennung zum Generalmajor. 341.)1909Oberstleutnant von Hahn meldet Ernennung zum Kommandeur. 342.)1909Oberst Hahns Dankschreiben mit Vorkommnissen. 343.)1910Porträtplakette des Kaisers für Exzellenz Beck. 344.)1910Ansprache bei einer Versammlungehemaliger Pionierschüler
345.)1909 Die Zeit: Artikel „Kriegsgemäß“. 346.)1910 Grundsteinlegung des Offiziers-Kasinos etc. in Görlitz. 347.)1910Errichtung eines Kopal-Denkmals. 348.)1913Ranglisten des Infanterieregiment Nr.47. 349.)1913100-jährige Feier des Bestehens des preußischen Infanterieregiment Nr.19. 350.)1913Karte des Kommandeurs mit zahlreichen Unterschriften. 351.)1914Artikel Feldzeugmeister Beck im Tagblatt vom 2.12. 352.)1915Bericht des Regimentskommandanten vom 29.11. 353.)1916Zeitungsnotizen über angebliche Verwundung des Oberst Beck. 354.)1916Zeremonell bei der Bestattung des Kaisers Franz Josef I. 355.)1917Zeitungsnotiz über Übertritt in den Ruhestand. 356.)1919Zeitungsnotiz über Feier des 89.Geburtstages. 357.)1920Nachrufe für Generaloberst Graf Beck-Rzikowsky.
 

Related units of description

Related units of description:none
 

Usage

End of term of protection:12/31/1950
Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL:http://www.archivinformationssystem.at/detail.aspx?ID=75478
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it nl
Online queries in archival fonds