AT-OeStA/HHStA StAbt Staatenabteilungen, 15. Jh.-1860 (Bestand)

Archive plan context


Information on identification

Ref. code:AT-OeStA/HHStA StAbt
Title:Staatenabteilungen
Creation date(s):15th cent. - 1860
Level:Bestand

Information on extent

Number:3000
Archival Material Types:Akten und Geschäftsbücher

Information on context

Administration history:Die länderweise gegliederten „Staatenabteilungen“, früher auch „Vereinigte diplomatische Akten“ genannt, sind nach dem im 19. Jahrhundert gebräuchlichen Pertinenzprinzip zusammengetragen worden. Sie stammen im Wesentlichen aus den Archiven der Reichshofkanzlei und der Staatskanzlei, aber auch aus dem Hofkriegsrat (Vor allem die diplomatischen Korrespondenzen mit russland und dem Osmanischen Reich), sie enthalten daneben auch Materialien aus später in Wien abgelieferten Gesandtschaftsarchiven, aus Nachlässen sowie Schriftgut der teilweise mit außenpolitischen Fragen befassten obersten Verwaltungsorgane für die italienischen Besitzungen der Habsburger (Italien-spanischer Rat). Die aus der Österreichischen Hofkanzlei stammenden, hier eingeteilten Schriftstücke der „Österreichischen Geheimen Staatsregistratur“ wurden in den Jahren 1919-21 zum allergrößten Teil wieder entnommen. Das Aktenmaterial beginnt vielfach ab dem 2. Viertel des 16. Jahrhunderts und endet gewöhnlich mit dem Jahr 1848, administrative Akten reichen gelegentlich bis zum Jahr 1860 oder sogar darüber hinaus.
In den die „Deutschen Staaten“ betreffenden Segmenten der Staatenabteilungen, den so genannten „Nationalia“, sind die Provenienzen der Reichshofkanzlei ziemlich unvermischt erhalten geblieben, allerdings vermindert um Aussonderungen für den Bestand Reichskanzlei, Diplomatische Akten.

Information on content and structure

Content:A. „Nationalia“ (überwiegend Provenienz Reichshofkanzlei)
Alsatica, Bavarica, Brandenburgica, Brunsvicensia, Coloniensia, Lotharingica, Moguntina, Palatina, Saxonica, Trevirensia, Württembergica.
B. Außerdeutsche Staaten
Ägypten, Algier, Amerika (Vereinigte Staaten), Barbaresken, Bosnien-Herzegowina, China, Dänemark, England, Frankreich, Graubünden, Holland, Illyrico-Serbica, Italien (- Kleine Staaten, Cisalpinische Republik, Genua, Lucca, Modena, Parma, Neapel, Rom, Sardinien, Toskana, Venedig), Malta, Marokko, Moldau-Walachei, Montenegro, Ostindische Kompanien, Persien, Polen, Portugal, Ragusa, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien, Spanien, Tripolis, Türkei, Tunis.

Conditions of access and use

Access regulations:Der Bestand ist gemäß Bundesarchivgesetz (BGBl. I/162/1999) in Zusammenhang mit der Benutzerordnung des Österreichischen Staatsarchivs in der jeweils gültigen Fassung zugänglich.
 

Related units of description

Related units of description:siehe auch:
AT-OeStA/HHStA StK Staatskanzlei, 1500-1860 (Bestand)
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL:http://www.archivinformationssystem.at/detail.aspx?ID=380
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it nl
Online queries in archival fonds