AT-OeStA/AdR MilEv Personalakten Personalakten, 1938 - 1945 (Bestand)

Archive plan context


Information on identification

Ref. code:AT-OeStA/AdR MilEv Personalakten
Title:Personalakten
Creation date(s):1938 - 1945
Level:Bestand
Former reference codes:08R002/1

Information on extent

Number:2436
Archival Material Types:Akten und Geschäftsbücher

Information on context

Name of the creator / provenance:Deutsche Wehrmacht: Oberkommando des Heeres/Heeres-Personalamt; Reichsluftfahrtministerium/Luftwaffen-Personalamt; Diverse Heeresstandortverwaltungen und Heeresstandortgebührnisstellen (einschließlich Wehrmachtshelfer und ziviles Wehrmachtsgefolge); Diverse Wehrkreis- und Wehrbezirkskommanden; Wehrmachtfürsorge- und Versorgungsämter; Luftgaukommando XVII (einschließlich Luftwaffenhelferinnen)
Archival history:Der Bestand Personalakten wurde ab 1957 in dem mit der Sammlung von Wehrmachtspersonalunterlagen betrauten Kriegsarchiv zusammengestellt. Der Erfassung der auf österreichischem Staatsgebiet verbliebenen Unterlagen folgte schließlich ein Abkommen mit dem Deutschen Bundesarchiv/Zentralnachweisstelle in Aachen, demzufolge ein größeres Kontingent von Akten nach dem Prinzip der Staatsbürgerschaft nach 1945 an Wien abgegeben wurde. Auch in den folgenden Jahren wurde diese Abmachung in konkreten Einzelfällen eingehalten. Bis 1987 waren die Personalakten in 2.288 Faszikel zusammengefasst. Mit der Übersiedlung in das Archiv der Republik im Jahr 1987 erfolgte die Umschachtelung in insgesamt 2.436 Kartons.

Information on content and structure

Content:Auszeichnungen; Beförderungen; Dienstbeurteilungen; Disziplinarangelegenheiten; Kriegseinsatz; Musterungen; Personaldaten; uk-Stellungen; Versetzungen; Wehrdienst; Wehrdienstzeiten

Die alphabetisch und nach Geburtsdatum geordneten Personalakten enthalten - soweit vollständig geführt und erhalten - sämtliche Angaben zur Person einschließlich der kompletten militärischen Laufbahn.
System of arrangement:Alphabetisch und nach Geburtsdatum geordnet.

Conditions of access and use

Access regulations:Der Bestand ist gemäß Bundesarchivgesetz (BGBl. I/162/1999) in Zusammenhang mit der Benutzerordnung des Österreichischen Staatsarchivs in der jeweils gültigen Fassung zugänglich.
Language:Deutsch

Information on related materials

Related material:Sammlung der Personalunterlagen der Deutschen Wehrmacht im deutschen Bundesarchiv/Zentralnachweisstelle Aachen und in der Deutschen Dienststelle Berlin. Personalunterlagen der k. u. k. Armee (Kriegsarchiv). Weiters wird noch auf die Nachlasssammlung verwiesen, die im Kriegsarchiv aufbewahrt wird.
Publications:Absolon, Rudolf: Wehrgesetz und Wehrdienst 1935-1945. Das Personalwesen in der Wehrmacht. Boppard/Rhein 1960.

Winter, Otto Friedrich: Personalunterlagen des Zweiten Weltkrieges im Kriegsarchiv. In: Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs, Bd. 28, S. 50ff. Wien 1975.

Das Archiv der Republik und seine Bestände: Teil 1: Das Archivgut der 1. Republik und der Zeit von 1938 bis 1945, S. 520-521; Hrsg. Manfred Fink. In der Reihe: Publikationen des Österreichischen Staatsarchivs, Band 4/1. Wien 1993.

Additional comments

Comments:Der Bestand "Personalakten Deutsche Wehrmacht" wurde in drei Teilprojekten (Buchstaben A-F: Lambert Schön, Buchstaben G-O: Roman Eccher, Buchstaben P-Z: Sonja Gottschick) elektronisch erfasst und ist über Scope abrufbar. Insgesamt wurden ca. 67.500 Personalakten aufgenommen.

An der Dateneingabe waren folgende MitarbeiterInnen beteiligt: Anneliese Breschan, Gerd Hackstock, Jennifer Kopp, Diana Lindhofer, Robert Stiedl.
 

Related units of description

Related units of description:none
 

Usage

End of term of protection:12/31/1975
Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL:https://www.archivinformationssystem.at/detail.aspx?ID=5842
 

Social Media

Share
 
Home|Login|de en fr it nl